Berufswahlvorbereitung
Home Kooperationsmodell Berufswahlbereitschaft Informationen für Lehrpersonen Informationen für Eltern

Selbstbild

Ziel dieses Themenkreises ist die Anleitung, sich selbst etwas differenzierter sehen zu lernen. Die Jugendlichen sollen einige im Hinblick auf die Berufswahl bedeutsame persönliche Eigenschaften und Merkmale kennen lernen.

Dazu bedarf es keiner besonderen Spiele und Kniffe. Sie erleben solche Eigenschaften und Merkmale wie zum Beispiel Erwartungen, Interessen, Fähigkeiten, Charakterstärken tagtäglich zu Hause und in der Schule. Sie müssen lediglich lernen, diese im Alltag zu beachten und die für sie wesentlichen Eigenschaften und deren Bedeutung für die Berufswahl zu beurteilen. Dabei erfahren sie auch deren Wandelbarkeit.

 

Dieser Bereich schliesst sowohl affektive wie auch rationale Momente mit ein. Ausserdem hat das Selbstbild viel zu tun mit der Erfahrung und Bewährung der persönlichen Identität. Weil es zukünftig immer weniger Menschen möglich sein wird, ihre Identität «nur» vom Beruf her abzuleiten, dürfte dieser Zusammenhang an Bedeutung erheblich gewinnen. Der Themenkreis «Selbstbild » kann Identitätskonflikte reduzieren helfen und neben der beruflichen Zielidentität auch zur Entdeckung anderer Werte und Dinge beitragen, mit denen man sich identifizieren kann. Wiederum sind Elternhaus und Schule für die Jugendlichen die wichtigsten Erfahrungsfelder, angefangen bei den Freizeitbetätigungen über die Erfahrung der persönlichen Beziehungen zu Dingen und Menschen bis hin zur Sach- und Selbsterfahrung in den Schulfächern.